SHOP > Weingut Peter Greif

Weingut Peter Greif, Fellerich

Weingut Peter Greif Winzer Peter Greif ©peter greif

DER ELBLINGSPEZIALIST MIT HANG ZUM SAARWEIN!

Weingut Peter Greif - der Elbling Spezialist mit dem Hang zum Saar-Riesling. Elbling ist sein Spezialgebiet - Riesling von der Saar seine Leidenschaft. Sein Roter Elbling feinherb 2018 wurde zum Publikumsliebling beim Klang & Glanz Festival gewählt. Fruchtbetonte Weine mit herausragendem Preis-Genuss-Verhältnis.

 

Hier bekommen Sie die Weine des Saarkinds Peter Greif.

6,90
9,20 €/L inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Peter Greif - Weißer Elbling trocken

Jahrgang: 2019
Rebsorte: Weißer Elbling
Geschmack: trocken
Inhalt: 750ml
Alkoholgehalt: .,. % Vol.
Restzucker: .,. g/l
Säure: .,. g/l
Land/Region: Deutschland/Mosel
Trinktemperatur: 8-9°C
Verschlusstyp: Schraubverschluss
Hinweis: enthaelt Sulfite
passende Speisen:

Mehr anzeigen >>


Peter Greif - Weißer Elbling trocken

6,909,20 €/L inkl. MwSt.
Jahrgang: 2019
Rebsorte: Weißer Elbling
Geschmack: trocken
Inhalt: 750ml
Alkoholgehalt: .,. % Vol.
Restzucker: .,. g/l
Säure: .,. g/l
Land/Region: Deutschland/Mosel
Trinktemperatur: 8-9°C
Verschlusstyp: Schraubverschluss
Hinweis: enthaelt Sulfite
passende Speisen:

Mehr anzeigen >>


6,90
9,20 €/L inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Peter Greif - Roter Elbling feinherb

Jahrgang: 2020
Rebsorte: Roter Elbling
Geschmack: halbtrocken
Inhalt: 750ml
Alkoholgehalt: 10,0 % Vol.
Restzucker: .,. g/l
Säure: .,. g/l
Land/Region: Deutschland/Mosel
Trinktemperatur: 8-9°C
Verschlusstyp: Schraubverschluss
Hinweis: enthaelt Sulfite
passende Speisen:

Mehr anzeigen >>


Peter Greif - Roter Elbling feinherb

6,909,20 €/L inkl. MwSt.
Jahrgang: 2020
Rebsorte: Roter Elbling
Geschmack: halbtrocken
Inhalt: 750ml
Alkoholgehalt: 10,0 % Vol.
Restzucker: .,. g/l
Säure: .,. g/l
Land/Region: Deutschland/Mosel
Trinktemperatur: 8-9°C
Verschlusstyp: Schraubverschluss
Hinweis: enthaelt Sulfite
passende Speisen:

Mehr anzeigen >>


6,50
8,67 €/L inkl. MwSt.

Peter Greif - Roter Elbling feinherb *Publikumsliebling Klang und Glanz Festival* *AUSVERKAUFT*

Jahrgang: 2018
Rebsorte: Roter Elbling
Geschmack: halbtrocken
Inhalt: 750ml
Alkoholgehalt: 10,0 % Vol.
Restzucker: .,. g/l
Säure: .,. g/l
Land/Region: Deutschland/Mosel
Trinktemperatur: 8-9°C
Verschlusstyp: Schraubverschluss
Hinweis: enthaelt Sulfite
passende Speisen:

Mehr anzeigen >>


Peter Greif - Roter Elbling feinherb *Publikumsliebling Klang und Glanz Festival* *AUSVERKAUFT*

6,508,67 €/L inkl. MwSt.
Jahrgang: 2018
Rebsorte: Roter Elbling
Geschmack: halbtrocken
Inhalt: 750ml
Alkoholgehalt: 10,0 % Vol.
Restzucker: .,. g/l
Säure: .,. g/l
Land/Region: Deutschland/Mosel
Trinktemperatur: 8-9°C
Verschlusstyp: Schraubverschluss
Hinweis: enthaelt Sulfite
passende Speisen:

Mehr anzeigen >>


Weingut Peter Greif Familie Greif ©peter greif

Über das Weingut Peter Greif

Das Weingut Peter Greif liegt in Fellerich, einem kleinen Ortsteil von Tawern. Hier im Dreiländereck zwischen Deutschland, Frankreich und Luxemburg liegt auf einer Anhöhe der kleine Weinort Fellerich. Ausgrabungen ergaben, dass die Römer hier bereits Weinbau betrieben haben. Wen wundert es, denn die vorteilhafte geographische Lage zwischen Saar und Mosel, sowie die herrliche Aussicht über die südliche Weinmosel und gute Sonnenexposition machen Fellerich zu einem idealen Ort für Weinbau. Hier betreibt die Familie Greif seit 1832 in dritter Generation Weinbau. Zunächst, wie damals üblich, als Mischbetrieb aus Weinbau, Landwirtschaft und Viehzucht. Doch Peter Greif Senior und seine Frau Marilu entwickelten den einstigen Mischbetrieb in den letzten 40 Jahren zu einem reinen Flaschenweinproduzenten mit angeschlossener Brennerei. Seit 2017 ist Peter Greif Junior hauptverantwortlich für den Betrieb. Nach seiner Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker und der anschließenden Winzerlehre im renommierten VDP-Weingut von Hövel kehrte er in den elterlichen Betrieb zurück, um diesen sukzessive weiterzuentwickeln. Heute bewirtschaftet das Weingut Peter Greif rund 10 Hektar Weinberge an der Obermosel und an der Saar. Diese verteilen sich auf insgesamt fünf Lagen; zwei davon an der Saar (Wawerner Goldberg und Wawerner Ritterpfad) und drei an der Obermosel (Fellericher Schleidberg, Temmelser St. Georgshof, Oberbilliger Hirtengarten). Typisch für Weingüter der südlichen Weinmosel ist der überwiegende Anbau von Elbling und Burgunderrebsorten, die auf den dortigen Muschelkalkböden hervorragend gedeihen. Der Schwerpunkt liegt dabei ganz klar im Weißweinbereich. So dominieren Elbling, Grauburgunder, Weißburgunder, Rivaner und Auxerrois das Rebsortenspektrum des Weinguts. Jedoch expandiert das Weingut Peter Greif seit geraumer Zeit auch an die Saar und bewirtschaftet in Wawerner Lagen auf Devonschieferböden alte Rieslingreben. Die Kombination aus Elbling und Burgunderrebsorten von Muschelkalkböden der Obermosel und Riesling, gewachsen in den Schiefersteillagen der Saar machen den besonderen Reiz des Weinguts aus!

»Zertifiziert von "Ebbes von Hei" und

Mitglied von SAARKIND«

Neben diesen klassischen Weißweinen produziert Winzermeister Peter Greif Junior ebenfalls Winzersekt nach traditioneller Flaschengärmethode. Doch damit nicht genug: Neben Wein und Sekt gehören auch weitere regionale Spezialitäten, wie feinste Edelobstbrände aus der eigenen Gutsbrennerei sowie der, im Trierer Raum so geschätzte Viez (Apfelwein), zur Bandbreite lokal-typischer Produkte des Weinguts. Seit jeher steht für das Weingut Peter Greif die Vermarktung regionaler Produkte und der nachhaltige Umgang mit unserer Kulturlandschaft an erster Stelle. Im Jahr 2020 wurde das zum Anlass genommen, das Weingut als ersten Weinerzeuger im rheinland-pfälzischen Teil der Saar-Hunsrück-Region durch die Regionalinitiative „Ebbes von Hei!“ (Etwas von hier) zertifizieren zu lassen. Dieser Verein kümmert sich in der Saar-Hunsrück-Region grenzübergreifend in Rheinland-Pfalz und im Saarland, um die Vermarktung kleiner, regionaler Produzenten mit nachhaltiger Wirtschaftsweise und hohem Qualitätsanspruch. Zudem ist das Weingut Mitglied von „SAARKIND“, einer Vereinigung von 10 Jungwinzern der Saar, die sich zum Ziel gesetzt, hat gemeinsam die Region mit ausgefallenen Aktionen und Veranstaltungen zu bereichern. Des Weiteren kann das Weingut mit weiteren Auszeichnungen aufwarten. So erhielt es im Jahr 2010 für seine hervorragenden Edelobstbrände den Staatsehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz und im Jahr 2016 wurde Peter Greif Junior auf dem Konzer Wein- und Heimatfest zum Jungwinzer des Jahres der Saar-Obermosel gewählt!

»Roter Elbling, eine regionale Spezialität«

Im Weinberg arbeitet das Weingut möglichst naturnah. Das bedeutet, dass Peter Greif den Einsatz von Herbiziden, also Unkrautvernichter wie z.B. Glyphosat, kategorisch ablehnt, um die Artenvielfalt im Weinberg zu stärken. Stattdessen setzt er zum Schutz von Insekten und Bienen auf eine mechanische Bodenbearbeitung und düngt seine Weinberge ausschließlich mit organischem Dünger. Bei den im Jahresverlauf anfallenden Bearbeitungsmaßnahmen erweisen sich die überwiegend neu angelegten Anlagen als großer Vorteil, denn die modernen Drahtrahmenanlagen gewährleisten eine gute Durchlüftung und Sonneneinstrahlung der Trauben und ermöglichen darüber hinaus auch eine schnelle und zielgenaue Bearbeitung – egal ob von Hand oder mit der Maschine. Im Herbst werden die Anlagen, je nach Bedarf, entweder maschinell mit hochmodernen Vollerntern, oder selektiv von Hand gelesen. Die Trauben werden dabei möglichst unversehrt auf die Kelter gebracht und gleich abgepresst. Eine Ausnahme stellt der Rote Elbling dar. Die Trauben stammen aus Anlagen des Weißen Elblings. Elbling ist eine Rebsorte, die zu natürlichen Mutationen neigt und so verfärben sich jedes Jahr einzelne Weinstöcke oder nur einzelne Weintrauben dunkelrot. Diese Trauben werden separat ausgelesen und anschließend auf dem Weingut eingemaischt. Durch die Maischestandzeit können traubeneigene Enzyme die roten Farbstoffe aus der Beerenhaut lösen und der Most erhält so eine intensiv rote Farbe, obwohl es sich um eine weiße Rebsorte handelt. Alle Weine werden über Nacht klassisch absitzen gelassen, damit sich grobe Trubstoffe am Tankboden sammeln und der darüber liegende, klare Most abgetrennt werden kann. Dieser wird im über 200 Jahre alten Gewölbekeller im Edelstahltank vergoren. Diese werden weder entsäuert noch wird ein Biologischer Säureabbau (BSA) durchgeführt, um so frische und feinfruchtige Weine mit wunderbarem Trinkfluss zu produzieren.

»Publikumsliebling des Wiltinger "Klang und Glanz Festival"«

Die Weine von Peter Greif sind durch die Bank herrlich animierend zu trinken und weisen eine meist spritzige Säure und klare Fruchtaromatik auf. Unkomplizierte Alltagsweine mit Anspruch, die Weintrinker zu überzeugen wissen. So war im Jahr 2019 der Peter Greif Roter Elbling feinherb 2018 der Publikumsliebling auf dem Wiltinger „Klang und Glanz Festival“, einem Weinfest, organisiert von der Jungwinzervereinigung „SAARKIND“.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt