Wiltinger Braune Kupp

Wiltinger Braune Kupp
Die 4,0 Hektar große und in der Saarschleife zwischen Wiltingen und Kanzem auf einer Höhe von 160 bis 260 Metern liegende Weinlage, mit einer Hangausrichtung von Südsüdwest bis Südsüdost, hat eine Hangneigung zwischen 50 bis 60 %.  
 

Der feine Schieferverwitterungsboden weist einen hohen Anteil an toniger Feinerde auf. Die Lage ist komplett mit Riesling bepflanzt.

 

Die kraftvollen, fruchtbetonten Weine entwickeln eine komplexe Würzigkeit. 

 

Die Lage ist eine "1L" - Erste Lage des VDP und für "GG" - Große Gewächse des Bernkasteler Rings zugelassen.

 

Die Lage ist im Alleinbesitz des "Weinguts Le Galais", welches durch das Weingut Egon Müller-Scharzhof bewirtschaftet wird.